Geiseltalsee - eine Bergbaufolgelandschaft im südlichen Sachsen-Anhalt

Geiseltalsee - eine Bergbaufolgelandschaft im südlichen Sachsen-Anhalt
Eine stürmische Erkundung des Geiseltalsees über Pfingstsonntag im südlichen Sachsen-Anhalt bei Mücheln. Der Tagebaurestsee entstand im Zuge von Rekultivierungsmaßnahmen im ehemaligen Braunkohleabbaugebiet Geiseltal und ist der größte künstliche See (ca. 19km²) in Deutschland. Außerdem gehört er zu den zehn wasserreichsten Seen in Deutschland. Im südlichen Teil wird das Ufer für den Tourismus erschlossen, der restliche Teil ist überwiegend Naturschutzgebiet.
1
1 2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.