Duo-Lesung "Unterwegs in Worten"

Wann? 13.07.2016 15:00 Uhr

Wo? Frauenzentrum Wolfen, Fritz-Weineck-Straße 4, 06766 Bitterfeld-Wolfen DE
Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen |

Der Verein "Frauen helfen Frauen" e.V. freut sich zwei talentierte Autorinnen am 13. Juli 2016 um 15 Uhr im Frauenzentrum begrüßen zu dürfen: Adina Heidenreich und Diana Kokot präsentieren an diesem Tag ihre Duo-Lesung "Unterwegs in Worten". Die Texte befassen sich mit ganz menschlichen Empfindungen und Gedanken, sprechen über Themen wie Liebe, Entfremdung, Sehnsucht und Ungewissheit. Es sind aber auch Texte dabei, die das Wort sozusagen "beim Schopf packen" und sich mit der Sprache an sich auseinandersetzen.Dabei verarbeiten beide zwar unterschiedliche Lebenserfahrungen, aber dennoch verbindet ihre „weibliche Sichtweise“.

Die gebürtige Wolfenerin Adina Heidenreich ist trotz ihrer jungen Jahre durch ihre vielfältigen und außergewöhnlichen Arbeiten kein unbeschriebenes Blatt. Die 20-Jährige ist seit 2009 Mitglied des Jugendliteraturzirkels Wolfen, hat zahlreiche Texte geschrieben, ist in verschiedenen Anthologien vertreten und befasst sich aktuell mit einem Studium der Translation an der Universität Leipzig. Die gestandene Autorin Diana Kokot wurde 1955 geboren, studierte Journalistik, arbeitete u.a. als Lokalredakteurin und Pressesprecherin. Seit 2003 betätigt sie sich als freiberufliche Autorin, Journalistin und Herausgeberin verschiedener Anthologien. Sie lebt in der Altmark, schreibt Lyrik, Erzählungen, Krimis und Kindertexte. Seit Jahren leitet sie Schreibwerkstätten und arbeitet für die regionale Presse. Ehrenamtlich engagiert sie sich u.a. als stellvertretende Vorstandsvorsitzende im Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt.

Vorbild für dieses spezielle Projekt ist das ehemalige „Duo literare“, das im Jahr 2007 dank einer Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt erstmals erfolgreich durchgeführt werden konnte und von vielen Seiten Aufmerksamkeit und Lob erfuhr. So treten bei den Duo-Lesungen je ein gestandener und ein Jungautor zusammen auf. Die inhaltliche Vorbereitungen auf die Lesungen sichern das Bekanntwerden mit den Texten und Ansichten des jeweiligen „Duo-Partners“, also nicht nur die gestandenen Autoren sollen mit den Neuen, sondern auch die Neuen mit dem Schaffen der Gestandenen vertraut gemacht werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.