Ein ganz besonderes Frauenfrühstück

Wie jeden Donnerstag, fand auch gestern das Frauenfrühstück statt, jedoch besuchte uns ein ganz besonderer Gast: Rosi, aus Villefontaine, der Partnerstadt von Bitterfeld-Wolfen.
8 Jahre lang lebte Sie in Deutschland, als Sie dann der Liebe wegen nach Frankreich zog. Rosi ist eine begeisterte Malerin und ist in Villefontaine auch Mitglied eines Malvereins.
Nachdem wir ausgiebig gefrühstückt und Unterhaltungen geführt haben, startete der Rundgang durch unser Haus. Rosi war sehr interessiert und beklagte die Situation, dass sich immer weniger junge Mädels motivieren lassen, an tollen und spaßigen Aktionen teilzunehmen. Dieses Problem gibt es nicht nur in Bitterfeld-Wolfen, sondern kennt Sie auch in Frankreich.
Zudem war Sie sehr von den Zeichnungen und Kunstwerken unseres Malkurses angetan.
Da Rosi leider einen sehr straffen Terminplan hatte, ging die Reise für Sie schon nach 2 Stunden weiter.

Es waren 2 sehr schöne Stunden, in denen viel gelacht und diskutiert wurde.
Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.