Erfolgreiche Ausstellungseröffnung „Menschen, wie du und ich – gewollt und ungewollt“

Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen |

Am 16. Mai 2015 wurde die Vernissage von Michael Hesselbarth im Frauenzentrum Wolfen feierlich durch die Leiterin Sandy Bieneck eröffnet. Die Idee dazu hatten die beiden bei gemeinsamen Gesprächen, nachdem Hesselbarth schon bei mehreren Veranstaltungen des Frauenzentrums dabei war und diese fotografisch festgehalten hat.

„Menschen, wie du und ich – gewollt und ungewollt“, das sind erlebte Momentaufnahmen der letzten Jahre von Michael Hesselbarth, festgehalten bei Veranstaltungen und Reisen. Es sind diese Augenblicke, wo man sich selbst unbeobachtet fühlt und doch erwischt wird. Der Künstler schafft dabei eine wirklichkeitsnahe Atmosphäre, so dass der Anschein erweckt wird, man sei selbst dabei gewesen.

Schon in den letzten Tagen der ehemaligen DDR hatte der Fotograf Kontakt mit kleinen und großen Kameras und entdeckte die Vorliebe zum Fotografieren. Während den letzten 15 Jahren hat er sich mit dieser Thematik genauer auseinander gesetzt und den Wechsel von der Analogfotografie zur Digitalfotografie vollzogen. Als ständiger Wegbegleiter ist die Kamera mit vor Ort und hält viele Motive aus den unterschiedlichsten Sektionen fest, z.B. Landschaften, Livemusik, Architektur und Industrielandschaften.

Zahlreiche Gäste tummelten sich um die beeindruckenden Fotografien zu bewundern und ein kurzen Wortwechsel mit dem Künstler zu führen. Auch über eine Fortsetzung mit weiteren tollen Bildern wird derzeit schon gemunkelt. Alles in allem war die Veranstaltung spitze!

Die Ausstellung kann vom 16.05.2015 bis zum 18.07.2015 im Frauenzentrum Wolfen kostenlos besucht werden.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
1.569
Michael Hesselbarth aus Bitterfeld-Wolfen | 24.05.2015 | 21:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.