Glänzende Augen und freudestrahlende Gesichter zum Kindertag

Kinderstation des Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen
Heute war es nun endlich soweit: Wir haben den internationalen Kindertag gefeiert! Der Verein "Frauen helfen Frauen" e.V. stellte in Kooperation mit Stefan Kubitschek von der City Buchhandlung und den ehrenamtlichen Helfern Jan Edler und Tina Herrmann, den Nachwuchs in den Mittelpunkt des Geschehens.

Zuerst ging es auf der Kinderstation des Gesundheitszentrums Bitterfeld/Wolfen rund. Es wurde viel Abwechslungsreiches geboten, um den Kindern den Alltag im Krankenhaus angenehmer zu gestalten. Der Aufenthaltsraum wurde passend mit Girlanden und zahlreichen Luftballons geschmückt. Zudem feierten heute zwei der anwesenden Schwestern ihr 25jähriges Arbeits-Jubiläum und so wurde auch ihnen gratuliert und mit ihnen etwas gefeiert. Ein lustiges Ballonspiel spendete viel Freude und Spaß. Ein weiteres Highlight: jedes Kind konnte sich etwas aus der Bücherkiste von der City-Buchhandlung aussuchen.

Danach durften sich die Kinder der Sonnenlandschule Wolfen freuen, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Die Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern und Benachteiligungen zu vermeiden ist für uns sehr wichtig. Dabei wollten wir auch die Leidenschaft Lesen wieder in den Mittelpunkt rücken. Das Kinderschminken war ein besonderes Erlebnis, wobei Katzen und Spiderman die beliebtesten Motive waren. Auch das Buch „Fischbrötchen“, aus dem Jan Edler vorgelesen hatte, konnte sehr begeistern. Dazu gab es Luftballons, Kuchen und eine Menge interaktiver Spiele.

Es war ein unvergesslicher Tag, nicht nur für die Kinder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
1.551
Michael Hesselbarth aus Bitterfeld-Wolfen | 01.06.2015 | 17:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.