Heiße Phase bei der Vorbereitung der Festveranstaltung

Bitterfeld-Wolfen: Städtisches Kulturhaus Wolfen Saal 063 | Die letzte Vorbereitungsphase für die

Festveranstaltung zum 15. Geburtstag des Ambulanten Hospizdienstes Wolfen e.V. am 23. September 2017 um 15.00 Uhr im Saal 063

des Kulturhauses Wolfen hat begonnen. Wir sind mächtig aufgeregt, ob alles klappt.
Es ist uns ganz wichtig, an diesem Tag unseren Gästen die Leitsätze der“ Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ nahe zu bringen. Wir wollen Bilanz ziehen über 15 Jahre erfolgreicher Arbeit im Altkreis Bitterfeld. Wir wollen Dank sagen Allen, die die Idee einer ambulanten Betreuung Sterbender und ihrer Familien hier auf den Weg brachten, die uns unterstützen und natürlich auch denen, die es tun- ehrenamtlich, zum Teil schon viele Jahre und von Anfang an.

Auch der kulturelle Genuß soll nicht zu kurz kommen. Das Kieck-Theater Weimar wird uns mit dem Programm „Liebe, Lachen, Tod & Teufel“ – Ein literarisches Varieté erfreuen
Dazu sagen sie selbst: Wie ein buntes Mosaik setzen sie sich zu einem Ganzen zusammen: Texte zum Lachen und Nachdenken von verschiedenen Poeten, verschiedener Zeiten. Diese ungewöhnliche Synthese aus Literatur, Schauspiel, Musik, Pantomime und Tanz ergibt ein Klein-Kunststück besonderer Art. Hier geht es lebendig zu, und die Grenzen verschwimmen – hin zum Varieté. Thomas Kieck an der Gitarre begleitet die Schauspielerin Cornelia Thiele auf ihren Streifzügen, wo sie Lottchen und ihre Liebhaber belauscht, manch Geheimnis über die Liebe preisgibt, Frösche küsst, über Leben und Tod, Himmel und Hölle nachsinnt und singt. Ein Leckerbissen nicht nur für Literaturfreunde.

Das Zörbiger Flötenconsort wird den Nachmittag musikalisch mit stimmungsvollen Musikstücken umrahmen.
Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Also, wenn Sie an diesem Nachmittag noch nichts vorhaben, wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, wenn Sie mit uns ins Gespräch kommen wollen, sie sind uns herzlich willkommen.



0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.