"Kindertags-Fete" im Frauenzentrum Wolfen

Jede Schülerin und jeder Schüler hat ein Luftballon mit seinen Träumen und Wünschen in die Luft steigen lassen.
Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen |

Anlässlich des Internationalen Kindertags lud der Verein „Frauen helfen Frauen“ e.V. in Kooperation mit Stefan Kubitschek von der City-Buchhandlung und den zwei ehrenamtlichen Helfer*innen Tina und Jan Edler am 01. Juni 2017 zu einer Kindertags-Fete ein.

Unsere Gäste waren die Schülerinnen und Schüler der DaZ/DaF-Klasse der Sekundarschule I Wolfen-Nord. Beim gemeinsamen Frühstück gab es neben landestypischen Backwaren, auch einheimische Gerichte. Die Aufregung stieg bei den Kindern, denn der Vorlesewettbewerb stand danach in den Startlöchern. Jede Schülerin und jeder Schüler konnte dabei seine Deutsch- und Lesekenntnisse unter Beweis stellen und alle erhielten zum Schluss eine Teilnehmerurkunde und Preise.

Als Highlight konnten wir zudem den fantastischen Astronaut Peter Ghost gewinnen, der unsere Fete vervollständig hat und für viel Freude und Stimmung sorgte. Mit seinem Programm brachte er die Kinder zum Lachen und zum Nachdenken. Ein ganz großes DANKE für diese wundervolle und einzigartige Performance, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Höhepunkt waren zudem die Luftballons... Jedes Kind konnte seine Wünsche und Träume auf einen Zettel schreiben, der dann wiederum an einen Luftballon befestigt wurde. Zusammen wurden diese dann unter Applaus und Jubel in den Himmel entlassen. Der schöne Vormittag klang mit Straßenmalkreide und Seifenblasen-Spiele aus.

Die Kinder waren begeistert bei der Sache dabei und waren dankbar eine kleine Abwechslung vom alltäglichen Alltag zu bekommen.

Ein Dank an unseren Sponsor Jörg von Malottki für die tollen Luftballons und unseren ehrenamtlichen Helferinnen Paula Greiner und Lisa-Marie Kirste.

Anmerkung: Die Eltern haben sich damit einverstanden erklärt, dass die Bilder ihrer Kinder veröffentlicht werden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.