Mitgliederversammlung 2017 Hospiz Wolfen e.V.

Am 13. Februar fand im Saal des Gemeindezentrums "Edith Stein" in Wolfen-Nord die diesjährige Mitgliederversammlung des Hospiz Wolfen e.V. statt. Trotz Grippewelle nahmen zahlreiche Mitglieder teil.
Begrüßt wurden die Anwesenden von unserer Vorsitzenden Frau Conny Rasenberger. Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlußfähigkeit der Mitgliederversammlung berichteten Frau Rasenberger und die Koordinatorin Frau Katrin Butz über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Hier wurde vor allem das Engagement der ehrenamtlichen Begleiterinnen bei der Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen gewürdigt. Zu den verschiedenen Angeboten des Vereins wie z.B. dem Trauercafe oder auch öffentlichen Vorträgen u.a. zum Betreuungsrecht wurde berichtet.
Der Bericht der Schatzmeisterin Frau Beatrice Scholz zeigte erneut die solide finanzielle Basis unseres Vereins, auch Dank vieler kleinerer und größerer Spenden. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen und so konnte der Vorstand für 2016 entlastet werden.
Für 2017, dem 15. Jahr unseres Bestehens haben wir wieder viel vor. Der nächste Höhepunkt wird das Benefizkonzert am 26.03. 2017 sein. Noch sind Karten dafür zu haben. Langfristig wird die Feier des Hospizgeburtstages im September vorbereitet. Sie soll auch dazu dienen, alle Interessierten mit der "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland", zu deren Unterzeichnern wir gehören, vertraut zu machen.
Zum Abschluß wurde einstimmig eine Satzungsänderung zur Umbenennung in "Ambulanter Hospizdienst Wolfen e.V." beschlossen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.