Regioslam in Halle mit zwei Nachwuchspoeten aus Wolfen - Sebastian landet auf den zweiten Platz

Josephine von Blütenstaub moderierte den Slam (Foto: Michael Hesselbarth)
Wir haben nie daran gezweifelt: es schlummert viel Potential in Bitterfeld-Wolfen. Grund genug, Poetry Slam Workshops zu initiieren, um so den Interessierten eine Chance zu bieten. Lisa und Sebastian nahmen an solchen Workshops teil und traten nun beim Regioslam in Halle auf. Diese Veranstaltung wurde von unserem Kooperationspartner HALternativ-Verein im Objekt 5 präsentiert.

Während Lisa mit ihrem tollen Text "Helden" nur knapp das Finale verpasste, zog Sebastian mit "Do-it-yourself-Kundenberatung" in den Entscheid hinein und landete mit "Untergetaucht" auf den zweiten Platz.

Wir sind mega stolz!!! Beide konnten locker mit der Konkurrenz mithalten und bewiesen viel Talent und Mut. Für uns heißt das: wir machen mit den Poetry Slam Workshops weiter! Wer Interesse hat, kann sich gern bei uns melden.

Ein Dank auch an Michael Hesselbarth für die wundervollen Bilder!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.