Besuch der Festung und Burgruine Regenstein - bei Blankenburg im Harz

.. der Sandsteinfelsen - Regenstein - ragt weit in die nördliche Harzlandschaft hinein ...
Blankenburg (Harz): Burgruine Regenstein |

Nach unserem Besuch am 08.04.2016 auf dem Großen Schloss in Blankenburg wurden wir auf die

Festung und Burgruine Regenstein

aufmerksam gemacht. Wegen seiner exponierten Lage war der Regenstein bereits in vorchristlicher Zeit schon von Bedeutung. Sicherlich wurde er von den Stämmen als Kult und/oder Wohnort genutzt. 1169 fand man in den Annalen die erste Erwähnung des Regensteins als Burg und Sitz, den die Grafen von Regenstein in den folgenden Jahren ausbauten. Sicherlich gab es in der damaligen Zeit häufig Streitereien mit nachbarlichen Grafschaften und umherziehenden Raubgrafen. Daraufhin zogen es die Regensteiner Grafen vor, sich in das

Große Schloss nach Blankenburg

zurückzuziehen, in welches sie im 15. Jahrhundert übersiedelten und weiter ausbauten. Diese neue Residenz erschien ihnen sicherer als die Burg Regenstein. Im Dreißigjährigen Krieg war der Sandsteinfelsen ein sehr strittiger, umkämpfter Felsen.
Die Burg ging

1670 in Preußischen Besitz

über und die Preußen bauten die in Sandstein gehauenen Räume zu einer Festungsanlage aus. Im Siebenjährigen Krieg (1756-1763) eroberten die Franzosen die Burg und anschließend eroberten die Preußen sie zurück. Danach wurde die Burg von den Preußen völlig zerstört bis auf die heute zu sehenden Mauerreste. Nördlich von Blankenburg erkennt man die Ruine der Burg Regenstein. Bemerkenswert sind die zahlreichen großen künstlich, im Mittelalter

angelegten Felshöhlen,

die alle Kämpfe um die Burg überstanden haben. Auf der Burgruine Regenstein finden

alljährlich Events

statt. Zu Ostern treffen sich die Wikinger, zu Pfingsten findet alljährlich ein großes Mittelalterspektakel statt und an einem Juliwochenende sind die sehr beliebten Ritterspiele.
Auf einem markanten Sandsteinfelsen nördlich von Blankenburg an der Abfahrt von der B 6n ist die Burg weithin sichtbar und nicht zu verfehlen.

Die Bilder sind wieder untertitelt, bitte zoomen Sie diese auf ...

2
2
1
1
3
1 1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
3.387
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 25.05.2016 | 07:07   Melden
7.350
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 25.05.2016 | 07:46   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 27.05.2016 | 07:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.