Mit Wigwam und Langhaus in den Vorharz

Museumsgebäude
Derenburg: Indianer Museum |

Eines der bedeutendsten Indianermuseen Deutschlands siedelt sich in Derenburg ( Vorharz ) an



Alles war für das geplante Eröffnungsfest am 11. 07. 2015 vorbereitet und musste dann doch abgesagt werden. Die Behörden des Landkreises gaben noch kein OK, da immer wieder neue Unterlagen nachgefordert werden. So wurde es am Samstag ein Fest für Freunde, Helfer und Bekannte.
Die zwei Aztekenfreunde erfreuten die Besucher mit ihren Trommeln und Tänzen, um auf ihre Weise das neue Gelände und Gebäude zu weihen.

Der leidenschaftliche Sammler und Indianerkenner Thomas Merbt hat seine Zelte in Bretten im badischen abgebrochen und baute in Derenburg eine neue Heimat für seine Privatsammlung auf. Er kaufte mit seiner Frau einen ehemaligen lehrstehenden Supermarkt mit 900 Quadratmetern, um dort sein neues Indianermuseum zu installieren. Über 3000 Exponate mussten in Bretten verpackt und verladen und Derenburg wieder aufgebaut werden.
Im Museum wird die Lebensweise der Indianer in ihren Tipis und Langhäuser dargestellt. Die Höhepunkte sind die nachgebauten Indianerhütten und Tipis mit 60 lebensgroßen Figuren. Auch werden 45 Tierpräparate von der Schlange bis zum Bison gezeigt. In den Vitrinen kann man sich wertvolle Originalstücke ansehen, die die indianischen Lebensformen widerspiegeln.
Das Museum ist für alle Altersgruppen und zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert.
Es ist ein muss, für alle die die Kultur der Indianer und Azteken mögen.
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
14.715
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 12.07.2015 | 17:30   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 12.07.2015 | 17:31   Melden
11.509
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.07.2015 | 18:54   Melden
2.389
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 13.07.2015 | 19:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.