Kampfsport-Verein mit neuem Programm-Angebot

Blankenburg (Harz): Heinrich-Heine-Schule | Skorpion-Fight mit neuem Programm-Angebot für Boxsportler und Boxinteressierte.
Seit dem 01 Juni 2013 ist der Bereich „Boxsport“ bei Skorpion-Fight dazukommen und wird sich in Richtung „Profiboxen“ ausrichten. Da es schon seit 1948 in Blankenburg/Harz die Sportart Boxen als olympische Sportart gibt und recht erfolgreich geführt wird, ist der Profiboxsport als Zusatzangebot und Weiterentwicklungsmöglichkeit einzuschätzen. Ehemalige Amateur-Boxsportler regten dieses Programm langfristig an und finden hier einen Anreiz für neue Aufgaben und Ziele.
Bereits gegen 10.00 Uhr zur Eröffung am Samstag, den 01. Juni 2013 waren schon zahlreiche Interessierte erschienen und brachten auch die Kinder zum Ausprobieren mit.
Nach feierlicher Eröffnung wurde bei fachkundigen Gesprächen mit Eltern schon schnell klar, dass es in eine andere Richtung geht, als beim olympischen Boxen. Die beiden Chef-Trainer I. Meyer und R. Pietsch führen das Programm und sind schon bereits im Amateurboxen keine Unbekannten und formten schon seit etlichen Jahren erfolgreiche Boxsportler aus Blankenburg zu Erfolgen. Die neuen Aufgaben sehen sie als Bereicherung ihrer Kompetenzen und Herausforderung mit klaren Zielen.
Die Stadt unterstützt das Projekt - wegen ihrer Finanzlage aber nur ideell und mit Know-How.
Trainiert wird in der Helsunger Straße 34, 38889 Blankenburg/Harz und zwar Mittwoch und Freitag ab 17.30 – 19.00Uhr. www.Skorpion-Fight-Boxing.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.