Neue Selbsthilfegruppe „Inkontinenz“ sucht Interessierte

Merseburg (Saale): Selbsthilfekontaktstelle |

Im Rahmen der Neugründung einer Selbsthilfegruppe „Inkontinenz“ findet am 20. April 2015 ein Info - Abend für interessierte Frauen und Männer statt.

Ort: Carl-von-Basedow-Klinikum (Neubau) Konferenzraum über der Anmeldung.
Zeit: 17:00 Uhr

Alle Interessenten, die sich dieser Selbsthilfegruppe anschließen möchten sind recht herzlich eingeladen.

Viele Menschen leiden unter Inkontinenz, aber für viele ist es ein Tabu - Thema, kaum jemand möchte darüber reden. Dabei ist es wichtig seine Hemmungen zu überwinden und sich mit Gleichbetroffenen auszutauschen, um wieder etwas mehr Lebensqualität zu erreichen.
In einer Selbsthilfegruppe sprechen Betroffene über diese Probleme, tauschen Erfahrungen aus und helfen sich gegenseitig, bei der Problembewältigung um aus der mit aus der Krankheit verbundenen Isolation herauszukommen.
Aus Fachvorträgen kann man viel Neues über die Erkrankung, über Therapiemöglichkeiten und Medikamente, erfahren.
Die Gruppentreffen finden in angenehmer und diskreter Atmosphäre statt.
Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie in der

PARITÄTISCHE Selbsthilfe-Kontaktstelle Saalekreis
Sixtistraße 16 a
06217 Merseburg
Telefon: 03461 - 34 18 72
e-mail: shk-merseburg@gmx.net
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.