WELT - ALZHEIMERTAG 2015

Merseburg (Saale): Domstadtkino | Welt - Alzheimertag am 21.09.2015

Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Bis 2050 wird die Zahl auf voraussichtlich 131,5 Millionen ansteigen.

Das Motto des Welt-Alzheimertages 2015 lautet in Deutschland:
"Demenz – Vergiss mich nicht"

Die Bevölkerung wird immer älter und die Alzheimer-Demenz-Erkrankungen nehmen stetig zu. Am Anfang der Erkrankung sind Veränderung im Wesen, im Handeln, im Denken sowie die Vergesslichkeik des Betroffenen noch gering und tolerierbar. Im Laufe der Zeit werden die Veränderungen und die Vergesslichkeit immer größer und im Alltag bestimmender. In der fortgeschrittenen Demenz kann der Betroffene seine Umwelt nicht mehr genau wahrnehmen und ist deshalb sehr irritiert und hilfebedürftig. Er vergisst sogar seine eigenen Bedürfnisse wie Essen und Trinken, was wiederrum zu weiteren gesundheitlichen Problemen führt. Im Endstadium erkennt er seine Familienmitglieder nicht mehr.

Es ist sehr wichtig, den Betroffenen im Alltag so gut wie möglich zu unterstützen, zu begleiten, zu betreuen. Am wichtigsten ist es, den Menschen (Vater/ Mutter, Ehepartner, Oma/Opa, Familienmitglied/Freunde/Bekannte) nicht zu vergessen. Auch die Angehörigen sollten nicht vergessen werden, denn sie versorgen ihren "geliebten Menschen" rund um die Uhr.
Deshalb heißt das Motto dieses Jahr "Demenz – Vergiss mich nicht"

Menschen mit Demenz verlieren zwar nach und nach ihr Gedächtnis. Doch sie besitzen weiterhin viele andere Fähigkeiten, mit denen sie am Leben teilnehmen können. Menschen mit Demenz wollen mit ihrer Krankheit akzeptiert und nicht vergessen werden. Auch für die Angehörigen ist es wichtig, dass Freunde und Bekannte sie nicht vergessen, sondern sich immer wieder Zeit nehmen für einen Anruf, einen Besuch, eine gemeinsame Unternehmung.

Einladung anlässlich des Welt-Alzheimertages zur Filmvorführung
“Honig im Kopf”
mit anschließender Diskussion
am 21. September 2015, um 16:00 Uhr
Ort: DomStadtKino Merseburg,
König-Heinrich-Str. 7
Freier Eintritt!


Ihre Silva Bär
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.