Glück – eine besondere Erkundungstour! - Tag 1

Lutherstadt Eisleben: Levana-Schule |

In der Eisleber Levana-Schule gibt es ein neues Kunstprojekt, was Aktionen zum diesjährigen Tag der Offenen Tür am 2.12. vorbereiten soll.

Eine Serie von Mathias Hoppe

Glück – dieses Wort lässt vielerlei Deutungen zu. Aber: was ist Glück für jeden Einzelnen persönlich?
Jeder definiert es anders.
Manche zeichnen oder malen sehr gerne, andere spielen Fußball oder Nintendo. Wiederum andere haben ein Interesse, was sie verfolgen. Oder Freunde, die einfach gut tun.
Auch rund 12 Teilnehmer aus der Levana-Schule und außerhalb haben unter der Schirmherrschaft von Anke sowie Katrin Lau, die verschiedene Übungen machten, um die Gruppe einander kennen zu lernen.
Das Projekt ist initiiert von der Kinder-Direkt-Hilfe KDH in Helbra von Dr. Siegfried Lau.
Themen heute waren: Was macht uns glücklich? Was machen wir gerne? Tanz und Ausdruck – aus sich raus gehen. Und ein Rollenspiel: Gefühle bei einem Fundbüro und danach das Malen von Dingen, die uns glücklich machen.
Schnell waren die drei Stunden rum, wo eine lockere Atmosphäre herrschte. Es geht noch an vier Tagen weiter und so wird ein Programm zum Tag der Offenen Tür stehen.

Wir können gespannt sein!

English translation:
Fortune – this word allows a wide range of interpretations. But: what is the fortune for each one of us?
Each of us defines the fortune in an another way.
Some likes drawing or painitng, playing soccer or Nintendo video games. And some others follows an interest. Or they have simply friends, which let‘s feel well-being.
Around 12 participants from classes of the Levana Schule and from outside, guided through Anke and Katrin Lau, they have made several exercises, where the relations in the group will been built up.
This project is initalized from the Kinder-Direkt-Hilfe KDH in Helbra with Doctor Siegfried Lau.
Our topics from today were: What things makes lucky? What does we like to do? Dance and expression – go out from him- oder herself. And a role play: emotions on a scene in a lost-property office and after that, paining of things, which makes us happy.
This three hours were over fast, in a good atmosphere. This project is going on at four further project days and the result will be a program on the Tag der Offenen Tür in the Levana Schule in Eisleben.

We can be excited!
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.