Die 14. Beat-Nacht an der Hasse

Ein Redaktionsteam vom geiseltaler-Veranstaltungsmagazin.de hat die Abenteuerliche Reise von Braunsbedra zur 14. Oldie-Nacht am Hassesee am letzten Samstag unternommen, davon und von den Bands erzählt man in 3 Berichten, mit ganz vielen tollen Fotos.

Man kann es kaum glauben aber um von Braunsbedra nach Roßbach zum Hassesee, genauer zur 14. Beat-Nacht zu kommen, haben wir tatsächlich 1 Stunde ein Taxiunternehmen nach dem anderen angerufen. Dabei festgestellt, dass es eine ganze Anzahl von Taxiunternehmen, die mit Telefonnummer aufgeführt sind, gar nicht gibt. Andere grundsätzlich nicht erreichbar sind! Für eine Region die zu einer Tourismusregion erwachsen will, ein absoluter Negativ-Punkt! Wir hatten dann Glück und ein sogenanntes Miet-Taxi bekommen und doppeltes Glück es konnte uns sogar in der Nacht abholen, da war noch eine Lücke zwischen den schon gebuchten Fahrten.

Dort konnten wir dann zwei Bands erleben die mit ihrem reifen Alter hervorragend die Musik der Beat Ära mit unwahrscheinlich viel Spielfreude rüberbrachten. Zur ersten kamen wir wegen unserer Taxiaktion zu spät und bei der letzten waren wir Taxi bedingt schon wieder auf der Rückfahrt.

Es ist wirklich toll wie die teilweise sehr reifen Musiker eine solche Spielfreude entwickeln, wenn sie noch mal auf der Bühne stehen. Hier haben wir nur eine kleine Auswahl an Fotos, die Lust machen sollen auf mehr! Link dort hin: http://veranstaltungsmagazin-geiseltal.jimdo.com/live-berichte/juli-2014.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.