Erfolgreiche Keglerinnen und Kegler ausgezeichnet

Auf dem Foto vorn Jenny Hebestreit und Conny Leopold. Hinten von links: Erika Häntze, Lydia Seidel, Heike Landmann, Sabine Rumi, Nadine Möhring und Anke Kaßler.


Große Freude herrschte nach Abschluss der Kegelsaison bei der Frauenmannschaft und der Männermannschaft vom SV Friesen Frankleben

.

Die Frauen um Teamchefin Erika Häntze erkämpften am letzten Spieltag der Landesklasse Sachsen-Anhalt, Staffel Süd beim SKC Buna-Schkopau II ein 3:3.
Mit diesem Remis sichern sich die Friesen die Meisterschaft in dieser Landesklassenstaffel mit 19:5 Punkten knapp vor dem Post SV Merseburg (18:6 Punkte). Vereinschef Jürgen Pohle (Bildmitte auf dem Kubak-Foto) gratulierte den acht Frauen und übergab im Namen vom Sporthaus Cierpinski jeder Spielerin eine Sporttasche. Von der Sinalco-Gebietsleitung gab es noch ein Handtuch, welches gerade bei den Keglerinnen und Keglern als Wettkampfutensil zählt.

Einen Medaillenplatz konnte auch das Männerteam in der Kreisoberliga erkämpfen.

Hinter dem SV Teutschenthal II wurden die Friesen Vizekreismeister. Mit Unterstützung durch die Bitburger Braugruppe erhielten die erfolgreichen Männer ebenfalls eine Sporttasche und das obligatorische Sinalco-Handtuch. Friesen-Vizechef Wolfgang John übergab die Geschenke während eines Trainingsabends auf der Franklebener Kegelbahn.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 26.05.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.