Goldmedaille für Handballer der männliche Jugend D

Auf dem Mannschaftsfoto hinten von links: Betreuerin Peggy Kleindienst, Friesen-Vorsitzender Jürgen Pohle, Übungsleiter Jens-Peter Benne, Paul Schwob, Dustin Steube, Jesse Kleindienst, Kevin Opitz, Phil Kramer, Steven Borm, Ben Müller, Nico Zocher, Dustin Fuß, Übungsleiter Bernd Leopold, Ortsbürgermeister Günter Küster. Vorn von links: Julian Schmiedel, Tristan Döscher, Louis Bixente Küster.

Bei den 10. Kreis- Kinder- und Jugendspielen des Saalekreises konnten die Handballer vom SV Friesen Frankleben ungeschlagen die Goldmedaille bei der männlichen Jugend D (Altersklasse 11/12) gewinnen.

Das Team um die Übungsleiter Jens-Peter Benne und Bernd Leopold besiegte den VfB Bad Lauchstädt 8:4, den Langenbogener SV 7:4, den TSV Leuna 9:6 und die SG Spergau 12:1. Zu den ersten Gratulanten gehörte der Franklebener Ortsbürgermeister Günter Küster und der Vereinsvorsitzende Jürgen Pohle, die dann auch die Mannschaft spontan zum Eisessen in Rumi´s Eistaler Café nach Frankleben einluden.
Die Friesen spielten mit: Julian Schmiedel, Louis Bixente Küster; Tristan Döscher, Paul Schwob, Dustin Steube, Jesse Kleindienst, Kevin Opitz, Phil Kramer, Steven Borm, Ben Müller, Nico Zocher, Dustin Fuß.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.