Handball-Torschützenkönig kommt wieder aus Frankleben

Beim letzten Heimspiel des SV Friesen Frankleben in der Handball-Verbandsliga Süd wurde der Friesen-Torjäger Steffen Holzapfel ausgezeichnet.

Staffelleiter Klaus Rupprich (links auf dem Kubak-Foto) überreichte für den HVSA den Pokal und die Urkunde. 310 Tore waren es vor der Ehrung, dann kamen noch 8 hinzu. Insgesamt bei 25 von 26 möglichen Einsätzen kam Steffen Holzapfel auf 318 Tore. Das ist ein Schnitt von 12,7 pro Spiel. Einmalig diese Torgefährlichkeit. Damit war es das neunte Mal, dass der Franklebener als bester Torjäger der Oberliga/Verbandsliga geehrt wurde. Zu den Gratulanten gehörte auch der Vereinsvorsitzende Jürgen Pohle.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 26.05.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.