Fachausbildung und Erkundung für das THW Dessau

Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde die Fachausbildung der ersten und zweiten Bergung nach draußen verlegt. Es wurden die wichtigsten Grundkenntnisse des THW geübt, damit alles im Einsatzfall schnell, unkompliziert und Hand in Hand verläuft. Diese Grundkenntnisse beinhalten den Transport von Verletzten, das Heben von Lasten mittels verschiedener Gerätschaften, Gesteinsbearbeitung und natürlich Holzbearbeitung mit dem dazugehörigen Dreibock. Hierzu wurde gleichzieitg nochmals die Seil- und Knotenkunde wiederholt.
Währenddessen fuhr der Zugtrupp nach Havelberg bzw. zum Pionierübungsplatz der Bundeswehr mit Standort Havelberg. Dort werden der THW OV Reinickendorf, THW OV Burg, das DRK Wittenau, FF Berlin und unser Ortsverband den praktischen Teil der jährlichen Kraftfahrerbelehrung durchführen. Auf dieser Erkundungsfahrt wurden mögliche Hindernisse gesucht, Pausenmöglichkeiten für den Technischen Halt und die ideale Wegstrecke abgefahren. Dies ist besonders wichtig, da die Kolonne aus den Fahrzeugen des Ortsverbandes Dessau 180 - 200m während der Fahrt lang sein kann und somit ein einfacher Halt am Straßenrand nicht machbar ist, da sonst der restliche Verkehr massiv beeinflusst und gestört wird.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.