Capriccio – “WER DIE ROSE EHRT” – live in der Marienkirche Dessau-Roßlau

Capriccio – “WER DIE ROSE EHRT”
Dessau-Roßlau: Marienkirche | Capriccio mit “WER DIE ROSE EHRT”, einem Spezial anläßlich 25 Jahre Mauerfall.
Das bekannte Duo präsentierte die besten Ostrock - Klassiker und begeisterte mit imposanten Gitarrensolos von Klaus-Jürgen Dobeneck sowie der Stimmgewalt von Sabine Waszelewski. Ein besonderer Dank gilt auch dem Catering an der Ostalgiebar von der Kulturvilla "Krötenhof"!

Fazit des Abends: Man konnte zufrieden und mit einer gehörigen Portion Ostrock nach Hause gehen. Es war ein gelungenes Konzert.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.