Ernest Hemmingway... 115. Geburtstag am 21.07.2014

Da noch mehrere Geburtstagskinder der Literatur heute zu benennen sind,
habe ich zu jedem versucht ein oder mehrere Zitate ausgesucht, die mir besonders gefallen... und nachgeschaut welche Buchexemplare ich von Ihnen besitze...

Ich habe vor ein paar Jahren von einem Professorenhaushalte eine riesigen Bestand erworben... von denen jedoch nicht alle in meiner persönlichen Bibliothek verbleiben... da nach/in bestimmte Themenkategorien sammle.

Sollte jemand Interesse haben... dann freue ich mich über eine persönliche Nachricht... und für Suchanfragen... falls Sie auf der Suche nach einem verschollenem Buch sind... beantworte ich ebenfalls sehr gerne...

In meinen Archiven entdeckt:
Erste Kurzgeschichte von 1921..."Oben in Michigan"... die für die damilige Zeit schon sehr krass war... denn sie schildert die etwas rohe Verführung eines jungen Mädchens... die dadurch jede Illusion nimmt. 1925 folgt mit "In our time" ein selbstporträt... und sein erster Rum kommt mit: The Sun also Rises"/dts. "Und dennoch geht die Sonne auf".

Und so könnte ich noch sehr viele aufzählen... doch es soll bei diesem kleinen Abriss bleiben... den ich zum Ende mit zwei Werken nach 10jähriger Pause schließen möchte.

Es war zum einen die Geschichte des Obersten... der weiß... das er sterben muß... Titel: " Across the River and into the Trees" von 1950.

Aber nur drei Jahre später gelingt ihm ein Meisterwerk... von dem die Kritiker begeistert sind... Titel: "Der alte Mann und das Meer"
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.