Halleluja am 20.12.2014 in der Dessauer Marienkirche

Andreas Köhn und die Bläser
Die Bilder 2 bis 4 verraten fast alles bis auf die gewaltigen Töne, die gestern wieder zu hören waren, insbesondere gespielt von etwa 80 Bläsern der Posaunenchöre Anhalts unter der Leitung von Andreas Köhn.

Es wurde aber auch gesungen und Beifall geklatscht von den vielen Besuchern, für die die vorhandenen Plätze wieder nicht ausreichten.

90 Minuten vor Beginn um 18 Uhr stand ich als Fünfter vor der Tür, bis die geöffnet wurde, und bekam fast den Platz, den ich gerne gehabt hätte.

Ob ich die beiden Videos noch zu Gehör bringen kann, wird sich zeigen.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
5.911
Annette Funke aus Halle (Saale) | 21.12.2014 | 17:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.