Hans Fallada... 121. Geburtstag am 21.07.2014

Der Autor des Klassikers " Kleiner Mann, was nun?" von 1932... in fast sämtlichen Verlagen erschienen... und gelangte zum Welterfolg... mit dem Schicksal des kleinen Angestellten des Massenmenschen, der in Bürgertum hineinwachsen will...


beim Rowohlt Verlag war es sogar die Nummer 1... noch mit Leinenrücken (von dieser Sammlung besitze ich stolze 800 Exemplare... unterschiedlicher Ausgaben, Nummern und Jahrgänge, wie doppelte)

Erst als fast Vierzigjähriger gelingt ihm sein großer Erfolg... mit dem Zeitroman aus Pommern: "Bauern, Bonzen und Bomben" von 1931...

Weitere Werke:

"Jeder stirbt für sich allein" von 1948... und ist eine echte politische Kleinbürgertragödie...
"Wer einmal aus dem Blechnapf frißt" von 1934...
"Damals bei uns daheim" von 1950... ist eine Autobiographie...
und viele andere...
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.