Mit der Narrenzunft zum Ritterschmaus

Präsident Rene Kranhold eröffnet das Programm
Dessau-Roßlau: Veranstaltungszentrum Hugo Junkers | Das Große Kostümfest der Karnevalsgesellschaft Gelb/Rot hat sich zu einem festen Veranstaltungshöhepunkt in der Stadt entwickelt. Bereits zum dritten Mal lädt die Erste Große Dessauer Karnevalsgesellschaft Gelb-Rot von 1954 e.V. dazu in das Hugo-Junkers-Veranstaltungs-Zentrum am Golfpark ein.

„Es begann mit der Erinnerung an die Vergangenheit und der Idee etwas Neues zu machen“ so Rene Kranhold, Präsident der Karnevalsgesellschaft „es waren einst legendäre Veranstaltungen unsere Kostümfeste im Kristallpalast an die wir anknüpfen wollen, aber mit zeitgemäßen Programm“.
Eine Polonaise, angeführt vom Prinzenpaar Gunter I. und Nora-Eilin I. und die anschließende Tanzrunde zur Programmitte lässt die Gäste nicht lange auf den Stühlen sitzen. Eine Jury, bestehend aus Vereinsvertretern und Saalgästen, bewertet dabei die Kostüme. „Es ist uns natürlich auch ein besonderes Anliegen, den Ideenreichtum unserer Gäste zu belohnen“ ergänzt Kranhold und verweist auf eine lange Liste von Preisen. Der Karnevalsgesellschaft ist es dazu gelungen Sponsoren zu gewinnen, die jedes Jahr die Hauptpreise zur Verfügung stellen. „Einen Flachbildfernseher von Saturn, eine brechend gefüllte Hausschlachte-Leiter, ein TÜV-Gutschein, Bierseminar, Dessau-Kiste, Nachtwächterrundgang uvm.“ zählt Kranhold den Reigen an Preisen auf. Aber es gibt noch einen weiteren Hauptpreis, der für Gruppen vorgesehen ist, ein Ritteressen auf der Burg Roßlau.

Zu den Ritteressen wird der Spielmann Stephanus von der Goldenen Aue oder die Gruppe Rittersporn aus Aschersleben engagiert, die für die richtige Stimmung im mittelalterlich anmutenden Gewölbe sorgen. Musikalische Einlagen und kleine Spiele lassen die Zeit wie im Fluge vergehen. Begrüßt werden die Gäste durch den Wirt Fredericus mit einem kräftigen Becher Met . Nach dem Verlesen der Tischregularien gibt es mit Brot und Schmalz den ersten Gang des reichhaltigen, mehrgängigen Menüs, das keine Wünsche offen lässt. Inszenierung und Menü lassen erahnen, wie es möglicherweise im Mittelalter zugegangen ist. Aber das wichtigste ist, das die Gäste an diesem Abend viel Spaß haben.

Das Kostümfest findet am Samstag, den 02. Februar 2013 statt, pünktlich 19:31 Uhr öffnet sich der Vorhang zu einem abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend, bei einem Kartenpreis von 15,- €.

Weitere Ino´s unter: www.gelb-rot-dessau.de

Kartenvorverkauf:
Reisebüro Heinrich im Dessau-Center, Franzstraße 85, 0340/2301439
WE-WO Bürobedarf GmbH, Albrechtsplatz 13, 0340/213824
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.