Wenn Ahnen geahnt hätten.....!

Sehr geehrte Redaktion in Wittenberg!

Es ist schon sehr faszinierend, wenn es gelingt einen Zweig seiner Familie, meiner Familie, mehr als 300 Jahre zurück zuverfolgen.
Der erkennbare Ursprung liegt in Oranienbaum. Die Familie, die dort ihren z.Z. nachweisbaren Anfang nahm, die Familie Sommerlatte, sie gehörte der Zunft der Seiler an. Aus dieser Familie gingen Jahrzehnte lang wieder Seiler, aber auch Weißgerber, Glaser und Kaufleute ("Louis" Sommerlatte) hervor, die in frühster Zeiten oft auch Anspänner oder Ackerbürger waren.
Heute reichen die Äste des weit verzweigten Familienbaumes über Europa sogar bis Afrika. Aus dem Handwerk der Seilern, Weißgerber sowie Glaser und den Kaufleuten sind über Generationen Naturwissenschaftler, Finanzexperten, Mediziner u.v. m. hervorgegangen.
So bin ich sehr dankbar für die Arbeit und die Vorstellung des Buches "Oranienbaum von innen...", dass Dr. H. Ross und sein Team am 22.05.2013 im Oranienbaumer "Goldenen Fasan" präsentierten. Sie entfalten darin nun im Jahr 2013 für eben dieses Oranienbaum, in einem zeitlichen Rahmen von ca. 100 Jahren, den Kontext, Einblicke in Teile des täglichen Alltags und des gesellschaftlichen Lebens, indem sie einige der Menschen zu Wort kommen lassen.

Irmgard Gräfner
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.