3.Advent

Adventsmarkt in Roßlau

3.Advent auf der Burg in Roßlau

Warum in die Ferne schweifen
Heute war ich auf dem Adventsmarkt in Roßlau. Rings um die Burg, im Burghof, in den Burgräumen und in den Kellern, alles voll, alles Weihnachtlich, alles wunderschön geschmückt. Es war alles vorhanden was auf einen Vorweihnachtlichen Adventsmarkt gehört. Am späten Nachmittag wurde es rappelvoll, mit Recht, denn was die Veranstalter dort hingezaubert haben Hut ab Roßlauer da kann sich manche größere Stadt eine Scheibe abschneiden. Was ich auch als sehr schön empfand, der Markt war weder Wochenmarkt noch Rummel, keine Häulermusik von Karussels sondern Weihnachtliche Musik aus Boxen, vom Leierkastenmann oder von einem Bläserquartett. Es war ein schöner Nachmittag und hinterher habe ich nicht gesagt na ja immer wieder das selbe.
Diesen Adventsmarkt kann ich mit reinem Gewissen für das nächste Jahr weiter empfehlen.
1
1
2
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
2.438
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 15.12.2014 | 05:01   Melden
8.756
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 15.12.2014 | 08:06   Melden
13.414
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 15.12.2014 | 08:30   Melden
16.410
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 15.12.2014 | 11:47   Melden
7.444
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 15.12.2014 | 11:51   Melden
3.262
Roland Horn aus Dessau-Roßlau | 19.12.2014 | 14:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.