Biber an der Kleinen Adria

hier lugt der Biber hinter dem Baumstumpf hervor.
Michel sein Ausflug (und meiner natürlich auch) führte uns heute auf das Gelände der ehemaligen "Kleinen Adria", direkt an der BAB9 gelegen.
Früher als Jugendlicher war das im Sommer meine Stammbadeanstalt.
Mit dem Fahrrad von Dessau-West war es zwar ein weiter Weg, aber dafür ja auch fast ein Tagesausflug.
Jedenfalls entdeckte ich heute die vielen abgefressenen Stämmchen in der Nähe der Wasserfläche, die noch komplett zugefroren ist. Und dachte so, wo sind denn hier am stehenden Gewässer eigentlich Biber? Die kenne ich eigentlich nur von fließenden Gewässern.
Michel wurde plötzlich auf etwas aufmerksam und als ich in seine Blickrichtung sah, bemerkte ich eine kleine Bewegung an einem Baumstumpf. Die Kamera war ja schußfertig und so konnte ich tatsächlich einen Biber im Bild festhalten. Sekunden später war er schon in seinem Wasserloch unter dem Eis entwischt.
Es war die erste Begegnung mit einem Biber in freier Natur für mich. Entsprechend froh war ich über diese Begegnung. Wir haben dann im Uferbereich noch eine Wohnburg gefunden und ein weiteres Einstiegsloch.
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
3.228
Roland Horn aus Dessau-Roßlau | 27.03.2013 | 22:20   Melden
799
Michael Bieler aus Dessau-Roßlau | 28.03.2013 | 00:26   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.03.2013 | 19:28   Melden
6.207
Gerd Born aus Dessau-Roßlau | 28.03.2013 | 19:32   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 28.03.2013 | 19:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.