CSD – 2014 am 13.09. auf dem Hallenser Markt…

100% Mensch... ein toller Titel... hier gesungen von: Holger Edmaier… Lea o'Hura
 
Fahnenhissen Teil 1
CSD – 2014 am 13.09. auf dem Hallenser Markt… mit dem Motto
"Klangvielfalt für (H)alle – Deine Stimme für gleiche Rechte"

Der diesjährige Christopher Street Day- in Halle zeigte sich am gestrigen Tag… trotz nieseln über den gesamten Tag… mit einem bunten Bühnenprogramm.

Eine kleine Gruppe von drei „Mädels“ hat sich gegen 10.00 Uhr auf den Weg nach Halle gemacht…begleitet von einigen friedlichen Fußballfans… die ebenfalls nach Halle wollten.

Nach einer reibungslosen Zugfahrt… gingen wir in Richtung Marktplatz und sahen auf den Weg dorthin auch einige Stände des „Hallenser Freiwilligentages 2014“ vor der Pauluskirche.

Eröffnet wurde der gestrige CSD mit dem Hissen der Regenbogenfahnen durch: Oberbürgermeister Bernd Wiegand,
den Stadtratsvorsitzenden Hendrik Lange,
Sozialminister Norbert Bischoff und
Justizministerin Angela Kolb vorm Ratshof.

In diesem Jahr wurde diese Veranstaltung durch eine Kooperation zwischen dem Begegnungs- und Beratungs- Zentrum "lebensart" e.V. und der AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd e.V. veranstaltet. Das Motto war: "Klangvielfalt für (H)alle – Deine Stimme für gleiche Rechte"

Bei einem ersten Rundblick fielen mir sofort die bunten Regenbogenfahnen vor dem Stadthaus auf… die bereits seit Montag ein Zeichen der aktuell stattfindenden CSD- Woche und die Stadt Halle (Saale) in diesem Jahr ein starkes Zeichen für Toleranz setzten!

Kurze Zeit später spielte vor dem Stadthaus eine Band für das Paar... was sich getraut hat... auch diese zwei Bilder gehören zu diesem Tag... ein buntes Treiben.

Musikalisch war das Bühnenprogramm: 100 %Mensch… in bunter Vielfalt gestaltet von und mit Holger Edmaier… Lea o'Hura… Selly… Stephan Michme und dem Moderator Ralf Scheibe sowie eine tolle musikalische Gospeleinlage…

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine politische Podiumsdiskussion… wo die einzelnen Parteien ihre Statements zum Thema: „Gleichberechtigung & gleiche Rechte“ positionierten.

In diesem Jahr fand zum 1. Mal ein Band-Contest statt… in dem sich die vier Bands nicht nur mit ihrer Musik sondern auch mit ihrem Statement für Gleichberechtigung für den Contest qualifiziert haben. Eine Jury aus prominenten Persönlichkeiten wie Musiker und Moderator Stephan Michme haben dann eine Siegerband gekürt. Die vier Bands waren… jede für sich… ein musikalisches Erlebnis und vielleicht gibt es diesen Contest ja auch 2015 wieder.
Hier die vier Band die sich qualifiziert haben:
Die Hallenser Band „Schellfisch“…
Ebenfalls aus Halle die Gruppe „Blue Rising Sun“…
Die türkische Band „Galata“ bot eine umfangreiche Klangvielfalt…
Und die Hallenser Band „Plecbeatz“…

Mit dem Sportmusical TABEA als Showeinlage… wurde ein Zeichen für Gleichberechtigung und Vielfalt gesetzt.

Alles in allem war es ein gelungene Veranstaltung mit politischen Einblicken/Eindrücken und einen bunten klangvollen Programm für den jeder einzelner Künstler seinen Beitrag leistete.

Auch diese Veranstaltung hatte wieder viele fleißige/ehrenamtliche Helfer und Helferinnen… DANKE für Euer Engagement.
1
2 1
2 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.658
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 14.09.2014 | 16:01   Melden
9.063
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 14.09.2014 | 17:50   Melden
1.151
Liane Griedel aus Dessau-Roßlau | 14.09.2014 | 20:37   Melden
9.063
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 17.09.2014 | 11:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.