"Danke für die Blumen!"

Das zu sagen blieb uns außer dem Ausdruck des Erstaunens nur übrig, als der Sohn einer Nachbarin unverhofft vor der Tür stand, sich nochmal dafür bedankte, dass wir seiner Mutter aus der Klemme geholfen hatten, und uns den abgebildeten schönen Frühlingsstrauß übergeben wollte.
Nötig fanden wir es nicht.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
2.226
Priester Gerhard aus Abberode | 06.03.2015 | 18:11   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 06.03.2015 | 19:01   Melden
5.947
Annette Funke aus Halle (Saale) | 07.03.2015 | 16:06   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 20.03.2015 | 20:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.