Die Beatles im Rathauscenter Dessau

Heute, am verkaufsoffenen Sonntag, strömten 100 derte Menschen ins Rathauscenter Dessau.
So viele Menschen habe ich dort lange nicht gesehen. Angelockt wurden sie
von den flotten Rhytmen der cover Gruppe "The Octopussy`s Garden" aus Weimar.
Viele bewegten sich mit im Rhythmus, sogar die Kleinsten.
Allerdings fehlten den Bandmitgliedern die typischen Pilzköpfe, das typische Markenzeichen der Beatles. In den Vitrinen konnte man darüber lesen.
Diese Frisur schauten sich die Beatles vom Fotografen Jürgen Vollmer ab. Im Oktober 1961 besuchten ihn John und Paul in Paris. Sie ließen sich einen
"mop- top" schneiden. Seit dieser Zeit waren sie die Pilzköpfe.
In Vitrinen konnte man Gegenstände aus den 60-ziger Jahren sehen.
Musikinstrumente und Souveniers der Beatles waren ebenfalls zu sehen.
Die Besucher konnten sich ausserdem Musik der Beatles anhören und an einem Quiz teilnehmen. Auf die Gewinner warten Einkaufsgutscheine.
Es war ein erlebnisreicher Nachmittag.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.