Ein Dessauer setzt sich uneigennützig für ein sauberes und blühendes Umfeld ein

Herbert Michaelis entfernt Unkraut vom Straßenrand
Als ich kürzlich in die Tornauer Straße in Dessau fuhr, sah ich diesen Herrn am Straßenrand sitzen. Ich fragte ihn, ob er Hilfe brauche. Beim näheren Betrachten sah ich, dass der 83-jährige Rentner den Straßenrand vom Unkraut befreite. Ein ganzes Stück Arbeit lag noch vor ihm. Eigentlich sei das Sache der Stadt, aber er möchte ein schönes Umfeld an den Plattenbauten haben. Seit über zwanzig Jahren sorgt Herbert Michaelis für Ordnung und blühende Landschaft.

Er zeigte mir seinen sehr schön angelegten Garten vor seinem Block, Tornauer 5.
Besonders stolz ist er auf die sechzehn Linden, die er 1982 selbst gepflanzt hat.
Danke für so ein tolles Arrangement.
2 4
3
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
456
Gunter Schmidt aus Dessau-Roßlau | 31.05.2016 | 19:24   Melden
14.707
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 01.06.2016 | 12:35   Melden
2.070
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 01.06.2016 | 13:49   Melden
44
Jürgen Nickel aus Dessau-Roßlau | 05.06.2016 | 18:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.