Ein Licht in der Dunkelheit

Dessau-Roßlau: Tornauer Straße |

Nein, das ist keine Weihnachtsgeschichte. Vielmehr ist es die Geschichte einer Straßenlaterne, die sich nicht entscheiden kann ihren Dienst zu tun oder eben nicht.

Wenn es dunkel wird, wird es hell - oder auch nicht


Wenn eine Straßenlaterne müde wird muss sie sich ausruhen. Das verstehe sogar ich. Und diese eine Straßenlaterne wird wohl sehr schnell und sehr oft müde. Wie sonst soll man es sich erklären, dass sie, die Straßenlaterne in der Tornauer Straße, in schöner Unregelmäßigkeit ihre Umgebung in tiefe Finsternis stürzt? Soweit, so gut bzw. schlecht. Noch schlechter ist es allerdings, dass dort, wo diese Straßenlaterne öfter ihren Dienst verweigert gerade ein Wohnblock abgerissen wird und somit ein Bauzaun den Gehsteig versperrt. Nun haben es sich die Anwohner der Nachbarblöcke zur Angewohnheit gemacht die Fahrbahn als Fußweg zu nutzen, was an sich zwar nicht erlaubt ist, aber geduldet wird. Solange die Straßenlaterne nun leuchtet ist dies auch kein großes Problem. Aber wehe die Laterne wird wieder müde....
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.