ein trüber Nebelnachmittag auf dem Ettersberg

heute war ein sehr trüber Tag. Nur auf den Bergen war Sonne zu sehen.
Aber das interessiert Michel überhaupt nicht. Er will einfach nur raus und so haben wir uns für den Ettersberg entschieden, in der Hoffnung, doch auch die Sonne zu sehen. Und es hat fast geklappt. aber nur für einen ganz kurzen augenblick. Es war trotzdem wie immer ein schöner Ausflug. Und Michel hatte im Wald mit seiner Nase voll zu tun ob der leckeren Gerüche von allerlei getier und anderem.
1 2
1
1 3
3
1
3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
11.509
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.12.2013 | 08:23   Melden
14.716
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 13.12.2013 | 13:54   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 13.12.2013 | 17:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.