Erster Advent im Dessauer Tierpark

"Füttern verboten" heißt es eigentlich im Dessauer Tierpark. Am 1. Advent war alles anders. Die Tierparkmitarbeiter hatten Kinder und Erwachsene zu einem 2- stündigem
Rundgang durch einen der schönsten Tierparks eingeladen.Etwa 120 Besucher folgten
der Einladung. Gespannt warteten alle am Eingang auf den Weihnachtsmann.
Der kam mit seinem Weihnachtsengel und 2 Anhängern( aus Schneemangel ohne Schlitten).Einer war voll mit Süßigkeiten beladen und im anderen waren Leckereien für die Tiere: Möhren, Äpfel, Nüsse. Auch die kleinsten Besucher durften füttern.Die Tiere
waren etwas zurückhaltend . So viele Menschen auf einmal hatten sie lange nicht gesehen , schon garnicht in der Jahreszeit.Den Kindern hat es viel Spass gemacht.
Danke , liebe Tierparkmitarbeiter für den schönen Advent.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 01.12.2013 | 15:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.