Euro- Radtour durch Dessau

Cornelia Lüddemann, Landtagsabgeordnete Bündnis90/ Die Grünen, hatte am Montag
die Dessauer Bürger zu einer Radtour eingeladen. Anläßlich des Europatages am 9. Mai , sollten die Dessauer erfahren, wie die EU auch unsere Stadt unterstützt.
Wir trafen uns an der Schule " Am Schillerpark".Die Schule wurde 1955 gebaut und
jetzt von EU- Geldern modernisiert. Die Räume sind auf das modernste eingerichtet.
Die farbliche Gestaltung ist passend zu dem entsprechendem Fach, z.B. Biologie- grün. Es gibt 3 Informatikräume, eine chice Küche und kleine Räume, in denen die Kinder lesen können u.vieles mehr. Die Turnhalle war gerade zum Prüfungsraum für die 10. Klassen umgestaltet.
Am Bahnhof erzählte uns eine Egopilotin wie sie mit Hilfe der EU Existenzgründer berät. Sie berät aber auch Arbeitslose, Studenten oder Migranten.
Dann ging es zum Räucherturm,der der Stadt Dessau gehört. Wir waren alle entsetzt,wieviel Müll da herumlag. Unten am Eingang stand zwar eine grüne Tonne, aber die war übervoll.
Auf dem Turm erläuterte uns eine wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bauhauses wie bei soviel Einwohnerschwund Dessau mal aussehen soll. Sie stellte sich lauter kleine Inseln vor, zwischen denen dann viel Grün wächst.
Im Johannisviertel informierte ein Quartiermanager über seine Aufgaben.
Zum Abschluß gab es einen leckeren Imbiß vom Hellmanns Restaurant.
Es war eine sehr informative Veranstaltung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.