Futterneid?

Wenn Meisenknödel plötzlich verschwinden kann das mehrere Ursachen haben.


Entweder sind die freilebenden Vögel in Dessau-Roßlau ganz besonders talentiert und schleppen die kleinen Netze in ihre Speisekammern oder es gibt Menschen die den Meisen und Sperlingen das Futter neiden. Wie sonst kann man es sich erklären, dass zum wiederholten Mal aufgehängte Meisenknödel von einem Tag auf den Nächsten verschwinden. Inklusive Befestigungsschnur versteht sich. Wenn am Dienstag aufgehängte Meisenknödel am Mittwoch nicht mehr da hängen, wo man sie vermutet ist das ärgerlich und man hängt eben neue Netze mit den Knödeln auf. Wenn diese dann aber am Donnerstag Morgen auch wieder verschwunden sind, dann ist das eine Frechheit. Gibt es Menschen, die diese Art Vogelfutter auf ihren eigenen Mittagstisch bringen? Oder geht es diesen Menschen nur darum die heimische Wildvogelpopulation einzudämmen?
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.