Größtes DWG Wohn-Projekt bei Dessau startet. "Roter Ochse" erhält neues Aussehen

Seit wenigen Tagen ist in Dessau ein bemerkenswerter Schritt beim wohl teuersten Millionenprojekt gestartet. Die Kräne stehen und die Außenfassade erhält nun die Balkone. Nicht nur Balkone, sondern Kunst der besonderen Art.
Rund 6 Millionen Euro will die DWG investieren und damit den sogenannten "Roten Ochsen" generalsanieren.

Persönlich gesehen war die Sicherheit der Balkone nicht mehr wirklich gewährleistet. Mit Stahlträgern wurden entsprechend diese vor dem Absturz gesichert.
Bleibt zu hoffen, dass auch die Innensanierung einen bedeutenden Eindruck hinterlässt. Geplant seien zudem auch barrierefreie Lifte.

Vom Bahnhof gesehen, kann man erahnen, dass Dessau dann auch wieder attraktive Seiten zeigen kann.

Dessau in voller Moderne erleben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.