Herbststraßensammlung von Kirche und Diakonie beginnt – 19. bis 28. November

Dessau: Landeskirche | Die traditionelle Herbststraßensammlung von Kirche und Diakonie findet in diesem Jahr vom 19. bis 28. November statt. Zahlreiche Sammlerinnen und Sammler aus Gemeinden und diakonischen Einrichtungen werden in dieser Zeit Spenden für Menschen in Not erbitten. Mit dem Geld werden regionale Hilfsangebote unter anderem für Familien, für Alleinerziehende und Projekte zur Bekämpfung von Kinderarmut unterstützt. Im letzten Jahr wurden bei der Herbstsammlung auf dem Gebiet der Diakonie Mitteldeutschland, das die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Thüringen umfasst, mehr als 200.000 Euro für die soziale Arbeit der evangelischen Kirche gespendet. In Anhalt waren es 8.600 Euro.

Sammlerinnen und Sammler, die im Rahmen der Straßensammlung von Kirche und Diakonie unterwegs sind, haben zur Legitimation einen Sammelausweis dabei.

Auskunft erteilt: Andreas Hesse, Diakonie Mitteldeutschland, Tel. 0172 / 7748248

Dessau-Roßlau, 16. November 2012
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.