Jahreshauptversammlung des THW Ortsverbandes Dessau 2015

Dessau-Roßlau: THW Ortsverband Dessau | Am vergangenen Wochenende war die alljährliche Hauptversammlung für geladene Gäste, Freunde, Förderer und natürlich für die Helfer und Helferinnen mit ihren Partnern des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Dessau. Diesmal fand diese, aber auf Grund von Sanierungsarbeiten im eigentlichen Unterkunftsgebäude des THW, im großen Saal der Gaststätte “Grüner Baum“ im Dessauer Stadtteil Kochstedt statt.
Die geladenen Gäste waren unteranderen Vertreter der freiwilligen und hauptberuflichen Feuerwehr der Stadt, der Johanniter Unfallhilfe, des Bundesforst, aus Politik und Wirtschaft, sowie befreundete Kameraden aus den umliegenden THW Ortsverbänden Halle (Saale), Sangerhausen und aus der Geschäftsstelle Halle (Saale).
Im offiziellen Teil der Versammlung wurde ein Rückblick auf das Jahr 2014 geworfen mit allem was man in diesem Jahr geschafft hat, was noch in Arbeit ist oder welche Einsätze den Ortsverband beschäftigt haben. Natürlich dürfen dazu auch die kleinen Anekdoten und passenden Bilder nicht fehlen. Denn der Ortsverband ist kein starres Gebilde, sondern ein lebendes und wachsendes Wesen, welches nur durch seine Helfer und Helferinnen lebt. Sehen tut man das dem Gebäude nicht von Außen an, wenn man an der Alten Landebahn vorbei fährt. Sehen tut man dies zum Beispiel beim alljährlichen Karnevalsumzug durch die Stadt, beim Verkehrssicherheitstag oder beim Seifenkistenrennen. Bei all diesen Aktionen ist das THW eine tragende Stütze bei den Veranstaltungen und auch den Helfern macht jeder der immer wieder kehrenden Veranstaltungen spaß.
Eine große Ehre für alle anwesenden THW Helfer des Ortsverbandes Dessau war die Verleihung der Bundesflutmedaille 2013. Die Verleihung konnte erst jetzt durchgeführt werden, da man diese Ehre in einem großen und würdigen Rahmen übergeben wollte, was im letzten Jahr durch die, immer noch andauernden, Sanierungsarbeiten als schwierig gestaltete. Des weiteren gab es für 7 Helfer eine weitere Ehre. Für Ihre 10 und 20 Jährige Mitgliedschaft im Dessauer Ortsverband würden diese ausgezeichnet.
Das größte was der Ortsverband zusammen mit der Berufsfeuerwehr im vergangenen Jahr geschafft hat, war die Verwirklichung des “Ehrenamtsbusses“. Ein neuer Linienbus der Dessauer Verkehrsbetriebe wird in den nächsten 10-15 Jahren Werbung und Nachwuchsförderung beim THW und Feuerwehr machen. Wie dieser Bus aussieht konnten sich alle Beteiligten und Gäste gleich ansehen, denn extra für die Jahreshauptversammlung wurde er vorgefahren. Gleich als „Einsatzwagen“ deklariert wurde auch eine Proberunde im vollbesetzten Gefährt gedreht. Wir wünschen dem Bus, sowie den zahlreichen Fahrern und Fahrgästen allzeit unfallfreie Fahrt !
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.