Lange Nacht der Religionen

Dessau-Roßlau: Schmidt | Warum gibt es in Dessau keine "lange Nacht der Religionen"???
kein Interesse? oder zu wenig Gläubige?
Die einzelnen Glaubensgemeinschaften hätten aus meiner Sicht das Potential und die Möglichkeit für eine Verständigung sowohl zwischen den Flüchtlingen, als auch zwischen den Flüchtlingen und der Bevölkerung zu wirken. Ebenso als ein Element zur Integration dieser.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
449
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 01.09.2016 | 12:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.