Liebeserklärung an meine Stadt

2
Imagekampagne im Rathauscenter
In den Medien wurde berichtet, dass in Dessau die unzufriedensten Bürger Sachsen-Anhalts leben.
Jetzt las ich in der Zeitung unseres Rathauscenters, dass es eine Imagekampagne der Wirtschaftsjunioren Dessau e.V. für die Bauhausstadt gibt. Eine Liebeserklärung an die Stadt soll es sein. Anlass ist der Valentinstag.
Mit den positiven Berichten und Bildern sollen Touristen und Investoren in die Stadt gelockt werden.

Diese Idee finde ich fantastisch. Natürlich wollte ich als Rentnerin auch meinen Beitrag leisten. Dabei durfte ich nicht in "aber das könnte", oder "das müsste" verfallen. Es sollte ja nur Erfreuliches aufgeschrieben werden.
So berichtete ich über die vielen Parks und Schlösser, die vielfältigen kulturellen Möglichkeiten der Stadt, den schönen Tierpark, die sauberen Flüsse und vieles mehr.

Ich bin hier geboren, habe die Zerstörung der Stadt, ihren Wiederaufbau, die DDR- Zeit und nun die neue Zeit miterlebt. Viele historische Gebäude sind wieder aufgebaut worden, vieles ist schöner geworden.

Der junge Mann auf dem Foto drückte sich ähnlich aus. Auch er ist gebürtiger Dessauer. Hoffen wir, dass sich das Image der Stadt durch diese Aktion nach außen hin verbessert.
2 3
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
449
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 13.02.2016 | 20:44   Melden
2.066
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 14.02.2016 | 11:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.