Liebevolle Bauweise der fünfziger Jahre in Dessau

Das Anhaltische Theater
Mein Weg führte mich heute am Anhaltischen Theater Dessau vorbei. Bei dem trüben Wetter sahen auch die in den fünfziger Jahren erbauten Häuser sehr ungepflegt aus.

Bei näherer Betrachtung stellte ich fest, mit welcher Liebe zum Detail hier gebaut wurde. Es ist traurig, dass auch hier Leerstand herrscht und die Dessauer Wohnungsgesellschaft nicht an Sanierung denkt. Hätte man so in Dessau nach dem Krieg weitergebaut, würde die Stadt viel schöner und einladender aussehen.

Man beachte die Figuren hoch oben, die Torbögen und Säulen.
Vielleicht werden die Häuser doch einmal wieder schmuck.
Ich würde es gern noch erleben.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
448
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 22.02.2016 | 14:05   Melden
3.330
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 22.02.2016 | 15:59   Melden
448
Béatrice Haas aus Dessau-Roßlau | 22.02.2016 | 20:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.