Löbitzsee zwischen Hochwasser und Unwetter

Das sind noch ein paar Eindrücke vom Nordufer. Das Hochwasser ging schon zurück- da kam das Unwetter. Viele Bäume hatten keinen festen Stand mehr und kippten.
Ich bin nur froh, dass das Erholungsgebiet rechtzeitig evakuiert und somit Schlimmeres verhindert wurde.
Ich kann verstehen, dass viele, vor allem Ältere, jetzt aufgeben. Die Schäden sind enorm und wie es bis jetzt aussieht, gibt es hier keinerlei finanzielle Unterstützung. Aber wer noch überlegt, dem möchte ich Mut machen: ES IST ZU SCHAFFEN! Hier ist vor allem Familienzusammenhalt gefragt und notwendig.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
365
Melanie D. aus Salzatal | 29.07.2013 | 11:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.