Mitglieder der Rheumaliga Dessau besuchen das MDR-Funkhaus in Leipzig

Leipzig: mdr Studios | Vielfälltig und interessant sind die Veranstaltungen der Rheumaliga in Dessau.
Der Höhepunkt in diesem Jahr war der Besuch des MDR-Funkhauses in Leipzig .
Wir konnten das Fernsehen hautnah erleben. Beeindruckt waren wir von der Größe
des Arials. In 2 kurzen Filmen erfuhren wir z. B,dass der MDR seit 1997 das erfolgreichste 3. Programm ARD produziert.Wie die Nachrichten in unser Wohnzimmer
kommen erfuhren wir im Nachrichtenstudio MDR aktuell. Ein 2. Nachrichtenstudio gibt
es für die Besucher zum ausprobieren . Unser Geburtstagskind durfte Nachrichten
sprechen und bekam davon eine DVD. Auch das Studio hier ab 4 war sehr interessant.
Hier erfuhren wie beim Kochen im Studio getrixt wird. Ein beeindruckendes Erlebnis
war die Fahrt mit dem gläsernen Fahrstuhl in die 13. Etage.
Hoch über den Dächern Leipzigs bot sich ein faszinierendes Bild. Wir konnten Kirchen
sehen,den Flughafen und die vielen Dächer der Stadt. Dann endlich näherten wir uns der Sachsenklinik.Leider wurde gerade gedreht und wir mußten leise vorbeigehen. Ein Schnappschuß gelang mir als Schwester Arzu eine Pause machte. Zum Schluß besuchten wir noch den Fundus. Hier konnte man sich einkleiden .
Beeindruckend waren auch die vielen Scheinwerfer.
Insgesamt waren wir alle begeistert von dem Erlebten . Es war auch ein Freude,in einer Stadt zu sein, wo das Leben pulsiert.Leipzig ist eine tolle Stadt .
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.