Müllplatz mitten im Zentrum - Ärgernis seit Jahren

Mitten im Zentrum (Nähe Theaterplatz) , dort wo auch viele Touristen ihren Weg entlang finden, häuft sich seit Jahren täglich der Müll auf's Neue. Die Stadtwirtschaft tut ihr Bestes, dennoch können sie es nicht schaffen, denn kaum ist ein Müllberg geräumt, liegt binnen der nächsten Stunde neuer Unrat vor Ort.



Unter dem Motto "schöner unsere Stadt "kann ich Herrn Exner nur zustimmen, denn er beschreibt das gleiche Problem, was seit Jahren in der Hausmannstrasse besteht. Ob es nun abgestellte Möbel, Geräte, Pappe oder ganz gewöhnlicher Hausmüll ist, deren Besitzer einfach zu bequem sind, bis an die Mülltonne der Antoinettenstr. 12 zu gehen. Der Hausmeister des Wohnblocks der Antoinettenstr. wurde bereits angesprochen, aber auch er ist machtlos. Die Müllsäcke liegen oftmals bis mitten auf der Fahrbahn - die Anwohner der Hausmannstr. und auch die Passanten ärgert es - die Ratten, Marder usw. freut es, denn auch die tummeln sich mittlerweile dort.

Ein weiteres Anliegen, was die Anwohner der Hausmannstr. nicht verstehen können, besonders die, die aus der Nr. 16 einen direkten Ausblick auf diesen Müllplatz samt hässlicher Container haben: Weshalb müssen die Container mitten auf dem Fußweg stehen, mitten im Zentrum? Kann man diese Containergruppe nicht etwas abseits, beispielsweise in der Wendeschleife der Antoinettenstr. 12 aufstellen. Dann würde das Müllauto bei der Abholung auch nicht den Verkehr in der engen Ausfahrt der Hausmannstr. behindern und könnte ganz bequem in der Sackgasse seine ohnehin schwere Arbeit tun. Man sollte sich mal Gedanken um Abhilfe machen, denn so etwas habe ich in kaum einer anderen Stadt bisher gesehen - im Herzen der Stadt - eine Müllabladeplatz. S. Trocha
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mittdeldeutsche Zeitung | Erschienen am 14.04.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.