Neues Zuhause für einen blinden Hund

Inspiration
Heute begegnete mir Matthias, ein junger Mann, der ein Leben mit einem Tier gestaltet hat, was nicht nur selten ist, nein, was man allen Usern hier auf der Online MZ erzählen muss, was beispielgebend ist, was mich sehr berührt hat.
Er, Matthias, hat sich aus dem Tierheim einen blinden Hund Namens " Max " geholt und dem Hund eine neue Lebenschance gegeben, auch wenn der Hund noch epileptische Anfälle bekommt, was man bei weitem nicht aller Tage erlebt.
Matthias, ich ziehe vor dir den Hut !
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mittdeldeutsche Zeitung | Erschienen am 07.05.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.