Osterausstellung in Aken

Nach der wunderbaren Puppenausstellung zu Weihnachten im Heimatmuseum Aken
hat nun das Ehepaar Schmidt weder Kosten noch Mühe gescheut, und eine
Osterausstellung liebevoll gestaltet.
Zu sehen sind Raritäten aber auch aus jüngerer Zeit stammende Osterdekos.
Osterkarten, Bastelbögen, Bücher und natürlich auch Osterhasen in allen Variationen.
Da sind z.B. Candicontainer zu sehen. Den Hasen kann man die Köpfe abnehmen und sie mit Süßigkeiten füllen. Dann werden Chinelle gezeigt. Diese Hasen sind aus Pfeifenputzdraht. Anlässlich des Internationalen Frauentages bekam Frau Schmidt einen Blumenstraus überreicht.
Ich war nicht die einzige Interessentin. Eine Redakteurin und ein Pressefotograf von der MZ aus Köthen sahen sich alles ganz genau an.
Es gibt viel zu entdecken.
Nach dem Besuch der Ausstellung habe ich alle Osterdekos, die ich selbst besitze vorgeholt und meine eigene Osterausstellung zusammengestellt.
Nun kann Ostern kommen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.