Sachsenspiegel

ca. 13 km. von Dessau entfernt liegt das kleine, rund 500 Seelen, Dorf Reppichau. Es liegt im Städtedreieck (Aken-Köthen-Dessau) und der R1 führt ins Zentrum.Eigentlich ein ganz normales Dorf, in Sachsen-Anhalt, wenn nicht!!! Reppichau verdankt seinen Ruf seinem großen Sohn "Eike von Repgow" (ca. 1180 - 1234). Eike von Repgow verfaßte, zwischen 1220+1230 mit dem Sachsenspiegel "Sasse Speyghel", das 1. Deutsche Rechtsbuch. Teile daraus (außer Hände abhacken, Rädern usw.) fanden in Anhaltischen Gerichten noch bis 1899 Verwendung. Über 460 Handschriften existieren noch, die berühmtesten sind die Heidelberger, Oldenburger,Dresdener und Wolfenbütteler. Die Reppichauer haben ein Kunstprojekt Sachsenspiegel (unter Hilfe zahlreicher Sponsoren und Handwerker) geschaffen. Das ganze Dorf ist ein Freiluft - Museum. Es ist Kunst zum Anfassen: Metallplastiken, bemalte Fassaden und Figuren, Schmiedearbeiten, am Dorfteich übergroße Figuren, das wohl schönste Trafohäuschen in Deutschland, Kunstkühe an der Milchbar, die Gaststätte "Zur Morgengabe" und das Informationszentrum (früher Spritzenhaus der FFw) mit Rittersaal. Ein Rundgang durch das Dorf lohnt sich allemal. Reppichau, klein und sauber: ein schönes , sehenswertes Dorf in Sachsen - Anhalt.
(Entschuldigung) Um den richtigen Eindruck zu vermitteln konnte ich die Fotos nicht noch mehr reduzieren.
1 1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
799
Michael Bieler aus Dessau-Roßlau | 09.01.2013 | 19:05   Melden
540
Jürgen Schindler aus Dessau-Roßlau | 09.01.2013 | 22:54   Melden
11.509
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.01.2013 | 07:24   Melden
563
Luftfahrt- und Technik- Museumspark aus Merseburg | 12.01.2013 | 06:36   Melden
6.207
Gerd Born aus Dessau-Roßlau | 14.01.2013 | 19:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.