Seenlandschaft Zoberberg in Dessau- Alten

Fischer, wie hoch ist das Wasser?
Sieht er nicht romantisch aus, dieser Fußweg. Bewohner der Ellerbreite müssen ihn benutzen, wenn sie ins gegenüberliegende Einkaufscentrum wollen. Nicht nur bei Starkregen bildet sich diese Seenlandschaft. Die Bewohner weichen dem Wasser seit Jahren aus, indem auf dem Rasen links vorbeilaufen.
Vom Rasen ist nichts mehr zu sehen. Daran kann man erkennen, wie lange hier schon entlanggelaufen wurde. Zuständig ist die Stadt Dessau. Aber die interessiert sich offenbar nicht für das Randgebiet.
Vielleicht sollten die Bewohner Gummistiefel bei der Stadtverwaltung beantragen.
In DDR- Zeiten wurden die Gullis von Blättern und ähnlichem Unrat befreit. Auch das ist unwichtig geworden.
So konnten die Autofahrer heute singen:" Eine Seefahrt, die ist lustig..."
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
14.716
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 14.06.2016 | 19:00   Melden
456
Gunter Schmidt aus Dessau-Roßlau | 15.06.2016 | 06:12   Melden
3.387
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 15.06.2016 | 08:22   Melden
3.387
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 15.06.2016 | 08:25   Melden
2.072
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 15.06.2016 | 09:57   Melden
208
michael schwarzer aus Staßfurt | 20.06.2016 | 22:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.